Turnierreport 18

In den letzten Wochen waren unsere TuS-Spieler wieder erfolgreich auf mehreren Turnieren unterwegs.Top Talent Nils Alt startete bei den Saarlandmeisterschaften in Saarbrücken in der Altersklasse u14. Der an Eins gesetzte Nils machte seiner Favoritenrolle alle Ehre, gab im gesamten Turnier keinen Satz ab und gewann schließlich das Finale gegen den Merziger Nicolas Ludwig deutlich mit 6:0 6:1. Im Halbfinale traf Nils auf seinen Mannschaftskameraden Ole Schlimmer, der Nils immerhin 4 Spiele abnehmen konnte (6:3 6:1). Das Halbfinale erreichen konnten auch die beiden Schwestern Anna und Sophie Pilch, die seit diesem Jahr neu in unserem Club sind. Anna und Sophie traten ebenfalls in der Altersklasse u14 an. Ethan Zapp schaffte es bei den Junioren u16 sogar ins Finale, musste sich dort aber David Kirchner (Rotenbühl) geschlagen geben.

Nils Alt

Selma Hohmann war bei den Rheinland-Pfalz Jugend Hallenmeisterschaften erfolgreich. Auch Selma war bei den Turnier in der Alterklasse u14 an Eins gesetzt und gab im gesamten Turnier keinen Satz ab. Eine tolle Leistung.

Selma Hohmann (Links) mit Ihrer Finalgegnerin

Stella Schmitz konnte sich ihren nächsten Titel bei den Aktiven sichern. Bei den Regionalmeisterschaften in Saarbrücken gab Stella keinen einzigen Satz ab und gewann im Finale gegen Liv Maja Röstel (Homburg).

Stella Schmitz

Das nächste große Turnier erwarten wir nächste Woche, wenn die Saarlandmeisterschaften der Aktiven in Saarbrücken starten. Neben Stella und Selma haben sich auch schon Nils und Ethan für das Turnier gemeldet, sowie viele weitere TuS-Spielerinnen und Spieler.

Turnierreport 15

Unser Nachwuchsspieler Ethan Zapp bleibt auch weiterhin auf der Erfolgsspur! Zuletzt konnte er das Wilson Junior Race Master in Ludwigshafen gewinnen. Bei dem J2 Turnier schlug Ethan in der Altersklasse u14 auf.

Auch Selma Hohmann konnte zuletzt wieder starke Leistungen auf dem Tennisplatz abrufen. Beim u14 TE im spanischen Marbella erreichte Selma als Qualifikantin das Halbfinale.

Turnierreport 10

In der vergangenen Woche gab es unter anderem die Entscheidungen bei den Saarlandmeisterschaften der Jugend in Merzig. Selma Hohmann überragte in der Altersklasse u14 weiblich. Im ganzen Turnierverlauf gab Selma gerade mal 5 Spiele ab und sicherte sich so souverän den Titel.

Selma Hohmann (links) mit unserem Cheftrainer Moritz Diehl

Cosima Bill wurde Saarlandmeisterin u16.

Saarlandmeisterin u16: Cosima Bill (Spitzname: Micky Maus)

Auch Caro Leder war mit von der Partie. Bei den Saarlandmeisterschaften gewann Caro die Nebenrunde der u12. Bei den Pirmasenser Jugend-Open erreichte Caro dann auch noch den zweiten Platz bei den Juniorinnen u12.

Caro Leder sammelt weiter Pokale für ihre Sammlung

Turnierreport 8

Unsere Nachwuchsspieler konnten in der vergangenen Woche wieder tolle Erfolge verbuchen. Hier eine Übersicht in unserem Turnierreport.

Alissar Taze gewann in Saarlouis die 40. Ausgabe des Ford Jugendturniers. In der Altersklasse u12 gewann wurde Sie erste in ihrer Vierergruppe. Ihr finales Match gewann Alissar mit 7:5 6:3.

Alissar Taze

Auch Caro Leder war im Einsatz. Beim Pfingsturnier in Dietzenbach spielte sich Caro bis ins Finale und gewann dieses sehr souverän mit 6:1 6:2.

Caro Leder

Weiterhin erfolgreich ist auch Ethan Zapp. Ethan gewann das 23. Blankeneser Pfingstturnier in Hamburg (J2, Altersklasse U14).

Ethan Zapp

Über einen Sieg bei einem J2 konnte sich auch Nils Alt freuen. Nils setzte sich bei einem Turnier in Bad Kreuznach durch.

Nils Alt

Herzlichen Glückwunsch an alle zu den tollen Erfolgen!

Turnierreport 6

Wir freuen uns weiter über die starken Leistungen unserer Nachwuchstalents Nils Alt.

In Hamburg konnte Nils den 4. Tennis MAGAZIN Cup (J2) gewinnen. Dabei gab Nils über den gesamten Turnierverlauf keinen einzigen Satz ab!

Turnierreport 5

Unser Nachwuchsspieler Ethan Zapp präsentiert sich aktuell in einer bestechenden Form. Nachdem Ethan zuletzt bereits den Sport Welte Jugendcup in der Altersklasse u18 gewinnen konnte, spielte er sich nun beim internationalen Tennis Europe Turnier in Amsterdam bis ins Viertelfinale in der Alterklasse u14.

Ethan beim TE in Amsterdam

Auch für Marc Kleber läuft es gut. Bei den stark besetzten Bexbach Open (A6) konnte sich Marc bis ins Finale vorkämpfen und erreichte somit den zweiten Platz. Auf seinem Weg ins Finale räumte Marc gleich drei Deutsche Ranglistenspieler aus dem Weg.

Marc (ganz rechts) bei der Siegerehrung

Turnierreport 4

Auch in der vergangenen Woche konnten TuS-Spieler Turniererfolge erzielen.
Beim Sport Welte Ladies Cup in Hülzweiler spielte sich Stella Schmitz ohne Satzverlust ins Finale. Dort gewann sie in zwei Sätzen gegen Liv Maja Röstel aus Kaiserslautern.

Stella Schmitz


Beim Sport Welte Jugend Cup konnte auch Bella Nonnweiler den nächsten Erfolg feiern. In der Altersklasse u12 schlug Bella ihre Finalgegenerin Emma Mathä souverän mit 6:2 6:2.

Bella Nonnweiler


Herzlichen Glückwunsch euch beiden zu den Turniererfolgen!