Schmitz Schwestern starten bei den Deutschen Jugend Hallenmeisterschaften

Am heutigen Montag beginnen die Deutschen Jugend Hallenmeisterschaften in Essen. Mit dabei beim hochklassigen J-0 Turnier sind auch unsere beiden Spielerinnen Aiva und Stella Schmitz.

Die Schwestern sind dabei die einzigen beiden Athletinnen aus dem Saarländischen Landesvater, die es auf die Zulassungliste des Turniers geschafft haben.

Aiva (links) und Stella Schmitz schlagen in dieser Woche bei den Deutschen Jugend Hallenmeisterschaften auf.

Für Stella steht bereits heute Nachmittag das Match in der Altersklasse u16 an. Um 14:00 Uhr trifft sie auf Katharina Spieth vom TC Bernhausen. Aiva greift dann morgen ins Turniergeschehen ein, wenn die Spiele der Altersklasse u18 starten.

Wir drücken Aiva und Stella feste die Daumen für die Deutschen Meisterschaften und wünschen viel Erfolg!

Stella Schmitz erreicht Finale der Neunkircher Stadtmeisterschaften

Vom 9.-12. September fanden die offenen Stadtmeisterschaft der Aktiven auf unserer Anlage statt. Das A6 Turnier hat viele tolle Spielerinnen und Spieler angezogen, die in spannenden Matches um den Titel des Neunkircher Stadtmeisters kämpften. Im Feld der Damen schaffte es unsere Stella Schmitz bis ins Finale, wo sie sich Lucy Laschek nur knapp geschlagen geben musste (3:6 7:5 9:11).

v.l.n.r Oberschiedsrichter Rudolf Fleischer, Thomas Burgermeister, Marcel Hornung, Lucy Laschek, Stella Schmitz (TuS Neunkirchen), 1. Vorsitzender Frank Benoit

Auch im Feld der Herren waren Spieler aus unserem Club vertreten. Manuel Rieß und Marcel Benoit erreichten beide jeweils das Viertelfinale.

Im Finale setze sich Amir Tahirovic gegen Nils Muschiol durch (6:4 6:1) und ist somit der neue Stadtmeister.

Vielen Dank an alle Teilnehmer, sowie alle, die zur Organisation des Turniers beigetragen haben.

Doppelter Turniersieg in Ettlingen

Beim 36. Markgräfin Turnier im badischen Ettlingen konnten sich gleich zwei unserer Nachwuchsspieler den Titel in ihrer Konkurrenz sichern.

Bei den Mädchen u12 gewann Bella Nonnweiler ihre vier Matches souverän und gab dabei keinen einzigen Satz ab.

Nils Alt triumphierte bei den Jungen u12.
Dabei setzte er sich unter anderem gegen die Nummer 47 und die Nummer 90 der Deutschen Rangliste durch, die beide ein Jahr älter sind als er selbst.

Herzlichen Glückwunsch an Bella und Nils zu der tollen Leistung.

Jennifer Rieß ist Deutsche Vizemeisterin

Bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren, die im August in Worms stattfanden, konnte sich unsere Spielerin Jennifer Rieß bis ins Finale spielen. Gegen Eva Theron aus Neu-Isenburg unterlag sie nur knapp 6:7 5:7, somit ist Jennifer Deutsche Vizemeisterin bei den Damen 35.

Deutsche Vizemeisterin bei den Damen 35: Jennifer Rieß

Auch Sarah Blum an den Deutschen Meisterschaften teilgenommen. Im Halbfinale unterlag Sie der späteren Turniersiegerin Aranas-Roth aus Marburg.

Jennifer Rieß und Constantin Stöbe sind Saarlandmeister bei den Dreißigern

Die Saarlandmeisterschaften der Senioren fanden in diesem Jahr in Hüttigweiler statt. Dabei konnten sich zwei Neunkircher den Titel sichern.

Jennifer Rieß gewann bei den Damen 30. Aufgrund einer geringen Teilnehmerzahl wurde das Feld in einer Gruppe ausgespielt. Jenny konnte dabei jedes ihrer vier Matches ohne Satzverlust gewinnen und wurde somit zur Siegerin gekürt.

Jennifer Rieß

Unser Neuzugang Constantin Stöbe ging bei den Herren 30 an den Start. Im Finale des gut besetzten Feldes stand er Oliver Breiiger vom Tenniszentrum Sulzbachtal gegenüber. Mit 6:1 7:5 setzte sich Constantin durch.

Constantin Stöbe

Herzlichen Glückwunsch unsere beiden Saarlandmeister zu dem tollen Erfolg.

TE Neunkirchen: Die Sieger heißen Zharova und Reisach

Am vergangenen Wochenende fanden die letzten Spiele bei den diesjährigen SANICARE Saarland Juniors Open statt.
Sowohl bei den Mädchen, als auch bei den Jungen, konnten die Gewinner im Hauptfeld der Einzel auch im Doppelwettbewerb erfolgreich abschneiden.

Eva Zharova aus Russland gewann das Finale der Mädchen am Samstag mit 6:1 7:6 gegen Marilyn van Brempt aus Belgien. Am Vortag war Eva mit ihrer Doppelpartnerin Ustinia Avtaeva im Doppelfinale gegen Michelle Amy Geznenge und Amy Waschulewski aus Deutschland gefordert.
Mit 6:2 6:3 konnten sich die beiden Russinnen durchsetzen.

V.l.n.r. Turniersiegerin Eva Zharova, ihre Doppelpartnerin Ustinia Avtaeva, Amy Waschulewski, Michelle Amy Geznenge

Im Feld der Jungen dominierte ein Deutscher. Vincent Jacob Reisach gewann das Finale im Einzel gegen den Schweizer Alessandro Hunziker mit 6:0 6:0. Im Doppelfinale spielte Reisach an der Seite von Shiro Bui gegen die beiden Luxemburger Hugo Agnes und Evan Palumbo. Hier siegten die Deutschen mit 6:2 6:1.

V.l.n.r: Oberbügermeister Jörg Aumann, Shiro Bui, Turniersieger Vincent Jacob Reisach, Evan Palumbo, Hugo Agnes, Vorsitzender Frank Benoit

Leider mussten einige Spiele aufgrund des regnerischen Wetters in der Halle gespielt werden. Im nächsten Jahr hoffen wir wieder auf besseres Wetter, sodass alle Spiele draußen auf unserer Anlage stattfinden können. Die Bilder des Turniers finden sich in der Galerie auf unserer Website.

TE Neunkirchen: Turnier geht in die Schlussphase

Die SANICARE Saarland Juniors Open stehen kurz vor der Zielgeraden.

Nachdem aufgrund des Dauerregens in den vergangenen beiden Tagen in der Halle gespielt werden musste, konnte es heute wieder draußen weitergehen.

Die Belgierin Celine Weinen steht im Halbfinale

Morgen wird ab 10:00 Uhr gespielt. Dabei stehen die Halbfinalspiele der Mädchen, sowie das Finale der Jungen im Einzel und im Doppel statt.