Schmitz Schwestern starten bei den Deutschen Jugend Hallenmeisterschaften

Am heutigen Montag beginnen die Deutschen Jugend Hallenmeisterschaften in Essen. Mit dabei beim hochklassigen J-0 Turnier sind auch unsere beiden Spielerinnen Aiva und Stella Schmitz.

Die Schwestern sind dabei die einzigen beiden Athletinnen aus dem Saarländischen Landesvater, die es auf die Zulassungliste des Turniers geschafft haben.

Aiva (links) und Stella Schmitz schlagen in dieser Woche bei den Deutschen Jugend Hallenmeisterschaften auf.

Für Stella steht bereits heute Nachmittag das Match in der Altersklasse u16 an. Um 14:00 Uhr trifft sie auf Katharina Spieth vom TC Bernhausen. Aiva greift dann morgen ins Turniergeschehen ein, wenn die Spiele der Altersklasse u18 starten.

Wir drücken Aiva und Stella feste die Daumen für die Deutschen Meisterschaften und wünschen viel Erfolg!

Sechs Neunkircher Teams starten in die Winterhallenrunde

Nach Ende der Sommersaison im Oktober lässt der Saisonstart der Winterhallenrunde des STB nie lange auf sich warten. Die Spiele der Winterhallenrunde ermöglichen es, auch im Winter Spielpraxis mit der Mannschaft zu sammeln. Hierbei kann auch einiges ausprobiert werden, bevor es wieder nach draußen auf den Sandplatz geht.

In diesem Winter schickt unsere Tennisabteilung insgesamt sechs Mannschaften ins Rennen.

Bei den aktiven Herren tritt unsere erste Mannschaft in der Saarlandliga an. Das Auftaktspiel gegen den TC Halberg-Brebach konnte am vergangenen Samstag mit 12:2 gewonnen werden. Unsere zweite Herrenmannschaft geht in der Landesliga an den Start und wird am kommenden Samstag das erste mal in Einsatz sein.

Auch im Damenbereich haben wir zwei Mannschaften gemeldet. Beide Damenteams treten in der Saarlandliga an, in der neben unseren beiden Mannschaften auch die Teams von Homburg und Winterbach antreten.

Auch Mannschaftsführerin Sarah Blum ist nach überstandener Verletzung wieder mit von der Partie

Sowohl die aktiven Herren als auch die Damen spielen alle Saarlandligaspiele in unserer Tennishalle am Biedersberg.

Neben den aktiven Mannschaften schicken wir auch eine Herren 40 Mannschaft (Verbandsliga), sowie eine Herren 50 Mannschaft (Saarlandliga) ins Rennen. Die Herren 40 waren dabei bereits einmal im Einsatz, als sie ihr Auftaktspiel gegen Limbach souverän mit 14:0 gewinnen konnten.

Wir wünschen allen Spielerinnen und Spielern viel Spass und viel Erfolg bei den Spielen der Winterhallenrunde und drücken die Daumen.

Aiva Schmitz spielt bald College Tennis in Minnesota

Für unsere Spielerin Aiva Schmitz war der gestrige Donnerstag ein Tag, den die Siebzehnjährige so schnell sicherlich nicht vergessen wird. In einem feierlichen Rahmen an der Kaiserslautern Highschool und im Kreis ihrer Familie und Freunde unterschrieb sie ihren Vertrag mit der University of Minnesota.

Aiva bei der feierlichen Vertragsunterzeichnung

Ausgerüstet mit einem Sportstipendium wird Aiva im kommenden Herbst ihr Studium in den USA beginnen und dabei natürlich auch in der College Mannschaft der Universität den Schläger schwingen.

Neben mehreren tollen Angeboten entschied sich Aiva schließlich für die University of Minnesota.

Hat ihre Ziele fest im Blick: Aiva Schmitz

Wir wünschen Aiva schon jetzt viel Erfolg im Studium und natürlich auf dem Tennisplatz mit ihrer College Mannschaft den Minnesota Golden Gophers!

Bambini: Dritter Platz bei den Saarlandmeisterschaften

Mit dem zweiten Platz in der diesjährigen Medenrunde hat sich unsere Bambinimannschaft (Spielgemeinschaft mit dem TC Elversberg) für die Saarländische Endrunde qualifiziert. Gespielt wurde am letzten Wochenende auf der Anlage des TZ Sulzbachtal.

Im Halbfinale wartete der TC Merzig auf unsere Mannschaft. Es hätte auch gut 6:6 nach den Einzeln stehen können, denn im dritten Einzel gab es für Ole Schlimmer nach verlorenem ersten Satz noch einen Matchball. Leider wurde dieses Einzel aber ganz knapp mit 10:12 im Matchtiebreak verloren. Nils Alt an Position 1 und Philipp Schön an Position 5 konnten ihre Einzel im Halbfinale für sich entscheiden und wichtige Punkte für die Mannschaft einfahren.

Im Doppel konnten Nils Alt und Ole Schlimmer ihre Gegner im ersten Doppel bezwingen, genauso wie Bella Nonnweiler und Philipp Schön, die im zweiten Doppel siegreich waren. Leider ging das dritte Doppel aber an die Merziger Mannschaft, die somit ins Finale gegen den TC Blau Weiss Homburg einzog und später auch das Turnier gewann.

Im Einsatz für unsere Bambinimannschaft: V.l.n.r: Fina-Lotta, Philipp, Ole, Adriano, Bella, Jana und Nils

Für unser Team ging es im Spiel um Platz drei gegen den TC Rotenbühl, der mit einer tollen Teamleistung (vier gewonnen Einzel und drei gewonnene Doppel) bezwungen wurde. Das Endergebnis lautete also 17:4 für die SG TuS Neunkirchen/Elversberg. Somit steht in diesem Jahr ein guter dritter Platz für unsere Bambinimannschaft zu buche, die eine tolle Saison gespielt. Es war das erste Mal seit langem, dass eine Neunkircher Bambinimannschaft so gut abgeschnitten hat. Ein Kompliment an alle Spielerinnen und Spieler, sowie ein großes Dankeschön an dieser Stelle bei allen Eltern und den Trainern für die tolle Unterstützung.

Unsere Mannschaft bei der Siegerehrung

Die Herren 30 sind Meister!

Nach einer Saison ohne Niederlage steht unsere Herren 30 Mannschaft als Meister der Verbandsliga Gruppe 1 fest. Im entscheidenden Spiel um die Meisterschaft wurde die Mannschaft des TC Rotenbühl am gestrigen Samstag mit 17:4 besiegt. Neben Mannschaftsführer Manuel Rieß waren auch Andre Marschall, Constantin Stöbe, Frank Benoit, Moritz Diehl, Jörg Lemmens, Kai Schledorn, Axel Jennewein, Jörg Schultheiss, Alexander Hof, Christoph Bertram, Christoph Schwarz sowie Frank Högel im Einsatz für die Mannschaft.

Das Team beim Auswärtspiel gegen den TC Rotenbühl: V.l.n.r Kai Schledorn, Constantin Stöbe, Moritz Diehl, Manuel Rieß, Andre Marschall, Frank Benoit

Mit der Meisterschaft hat das Team auch den Aufstieg in die Saarlandliga souverän erreicht. Herzlichen Glückwunsch!

Stella Schmitz erreicht Finale der Neunkircher Stadtmeisterschaften

Vom 9.-12. September fanden die offenen Stadtmeisterschaft der Aktiven auf unserer Anlage statt. Das A6 Turnier hat viele tolle Spielerinnen und Spieler angezogen, die in spannenden Matches um den Titel des Neunkircher Stadtmeisters kämpften. Im Feld der Damen schaffte es unsere Stella Schmitz bis ins Finale, wo sie sich Lucy Laschek nur knapp geschlagen geben musste (3:6 7:5 9:11).

v.l.n.r Oberschiedsrichter Rudolf Fleischer, Thomas Burgermeister, Marcel Hornung, Lucy Laschek, Stella Schmitz (TuS Neunkirchen), 1. Vorsitzender Frank Benoit

Auch im Feld der Herren waren Spieler aus unserem Club vertreten. Manuel Rieß und Marcel Benoit erreichten beide jeweils das Viertelfinale.

Im Finale setze sich Amir Tahirovic gegen Nils Muschiol durch (6:4 6:1) und ist somit der neue Stadtmeister.

Vielen Dank an alle Teilnehmer, sowie alle, die zur Organisation des Turniers beigetragen haben.

Doppelter Turniersieg in Ettlingen

Beim 36. Markgräfin Turnier im badischen Ettlingen konnten sich gleich zwei unserer Nachwuchsspieler den Titel in ihrer Konkurrenz sichern.

Bei den Mädchen u12 gewann Bella Nonnweiler ihre vier Matches souverän und gab dabei keinen einzigen Satz ab.

Nils Alt triumphierte bei den Jungen u12.
Dabei setzte er sich unter anderem gegen die Nummer 47 und die Nummer 90 der Deutschen Rangliste durch, die beide ein Jahr älter sind als er selbst.

Herzlichen Glückwunsch an Bella und Nils zu der tollen Leistung.