Mitgliederversammlung am 25.04.

Am 25. April findet unsere diesjährige Mitgliederversammlung im Clubheim statt. Los geht’s um 19:00 Uhr. Alle Mitglieder sind herzlich dazu eingeladen. Die vorgesehene Tagesordnung findet ihr bei den Mitgliederinformationen auf unserer Homepage. Wir freuen uns auf euer Kommen.

STB-Schiedsrichterlehrgang mit 4 TuS-Teilnehmern

Am vergangenen Wochenende fand eine vom Saarländischen Tennisbund veranstaltete Aus- und Weiterbildung für (Ober-) Schiedsrichter an der Herrmann Neuberger Sportschule in Saarbrücken statt. Ca. 30 Teilnehmende besuchten die von den Dozenten Falk Machwirth und Eric Nobbe organisierte Veranstaltung. Unter den Teilnehmenden waren auch Paul Bertram, Elias Kasper und Kai Schledorn, die sich zu C-Oberschiedsrichtern ausbilden ließen, sowie die dreizehnjährige Anna-Carolina Leder, die sich für die C-Schiedsrichterausbildung (=Stuhlschiedsrichter) angemeldet hatte.

Die „Neunkircher Delegation“ beim STB-Schiedsrichterlehrgang. Vorne: Anna-Carolina Leder. Hinten: V.l.n.r.: Kai Schledorn, Paul Bertram und Elias Kasper

Inhalt der beiden Veranstaltungstage war unter anderem Regelkunde, die DTB-Wettspielordnung und die DTB-Turnierordnung. Des Weiteren gab es noch Einblicke in die neuen Trendsportarten Padel und Beachtennis, die dem Deutschen Tennisbund angegliedert wurden. Zum Abschluss des Wochenendes gab es noch einen Theorietest, den die Teilnehmenden mit Bravour gemeistert haben. Anna-Carolina, Paul, Elias und Kai werden zu Beginn der neuen Saison noch einen Praxistest absolvieren und sind ab diesem Zeitpunkt dann lizensierte DTB-Schiedsrichter.

Turnierreport 30

Auch im Februar sind und waren einige TuS-Spielerinnen und Spieler erfolgreich bei diversen Turnieren unterwegs. Zuletzt besonders erfolgreich war einmal mehr Nils Alt. Nils schlug beim J2 Turnier in Castrop-Rauxel in der Altersklasse u14 auf. Nils schaffte es bis ins Finale und konnte das Endspiel im Matchtiebreak gegen Clemens Müller für sich entscheiden.

Nils Alt

Auch Sophie Pilch spielte ein tolles Turnier bei den Rheinland-Pfalz Meisterschaften (J1).
Sophie erreichte einen tollen dritten Platz in der Altersklasse u16.

Sophie Pilch

Herzlichen Glückwunsch Nils und Sophie!

Stella Schmitz und Noah Müller sind Saarlandmeister im Einzel

Am vergangenen Wochenende gingen die Saarlandmeisterschaften der Aktiven in Saarbrücken zu Ende. Wie schon bei den Jugend Saarlandmeisterschaften konnten sich TuS Spieler den Titel sichern.

Stella Schmitz setze sich souverän in der Damen Konkurrenz durch. Im ganzen Turnierverlauf gab Stella keinen einzigen Satz ab. Insgesamt konnten ihre Gegnerinnen nur 5 Spiele gegen sie gewinnen.
Auch im Finale gegen Lilly Harlos (Ludwigshafen) wurde Stella ihrer Favoritinnenrolle (Nr 1 der Setzliste, 176 DTB ) gerecht und gewann das Endspiel souverän mit 6:0 6:1.

Stella Schmitz ist erneut Saarlandmeisterin im Einzel

Bei den Herren konnte sich unser Top-Neuzugang Noah Müller den Titel sichern. Auch Noah war aufgrund seines DTB-Rankings (123) an 1 gesetzt und präsentierte sich in guter Form!

Insgesamt gab Noah nur einen Satz ab und konnte sich mit einem 6:1 6:4 im Finale gegen David Kirchner (Rotenbühl) den Titel sichern.

Saarlandmeister Noah Müller (Zweiter von links) mit Finalgegner David Kirchner (ganz links) und STB-Funktionären

Herzlichen Glückwunsch Stella und Noah zum Turniersieg und der Saarlandmeisterschaft!

SELMA HOHMANN UND ETHAN ZAPP GEWINNEN „NEUNKIRCHER FINALS“ BEI DEN SAARLANDMEISTERSCHAFTEN

Bei den Saarlandmeisterschaften der Jugend in Saarbrücken gab es in der „Königsdisziplin u16“ sowohl bei den Juniorinnen, als auch bei den Junioren ein Finale, bei dem sich zwei Spieler/innen aus unserem Verein gegenüberstanden. Bei den Mädchen traf Selma Hohmann auf Paulina Haßler. Selma (Nr 407 DTB-Damenrangliste) wurde ihrer Favoritenrolle gerecht. Nach einem klaren 6:1 im ersten Satz, wurde es im zweiten Satz deutlich knapper. Am Ende entschied der Tiebreak über den Ausgang des zweiten Satzes und Selma behielt die Nerven. Mit 6:1 7:6 krönte sich Selma zur Saarlandmeisterin u16. Paulina ist somit Vize-Saarlandmeisterin.

Pauline Haßler (vorne) und Selma Hohmann

Bei den Jungen ging das Finale ein wenig deutlicher aus. Ethan Zapp (Nr 481 DTB-Herrenlangliste) konnte sich mit 6:2 6:3 über den zweijahre jüngeren Nils Alt durchsetzen und wurde Saarlandmeister u16. Nils hätte dabei sogar noch in der Altersklasse u14 antreten können, bei der er der klare Favorit gewesen wäre. Er entschied sich für die schwerere Herausforderung und schaffte es zum Vizesaarlandmeister u16.

Nils Alt (links) und Ethan Zapp

Herzlichen Glückwunsch euch vier zu den tollen Turnierleistungen! Wie sind mehr als stolz auf euch.

Bericht: Neujahrsempfang 2024

Am vergangenen Sonntag fand unser diesjähriger Neujahrsempfang im neu renovierten Clubheim statt. Im Rahmen der Veranstaltung wurden auch unsere neuen Clubwirte, die Familie Faber-Mazzitello, offiziell vorgestellt.

Viele Mitglieder und Freunde der Tennisabteilung fanden sich im Clubheim ein und freuten sich auf einen geselligen Abend in neuem Ambiente.

Der diesjährige Neujahrsempfang war wieder gut besucht.

Los ging es mit den Redebeiträgen. Ehe unser erster Vorsitzender Frank Benoit zum sportlichen Ausblick ausholte, resümierte er die erfolgreiche Vereinsentwicklung in den vergangenen Jahren.

Frank Benoit (1. Vorsitzender eröffnete den Neujahrsempfang und informierte über die aktuellen Entwicklungen im Club. Links: Der 2. Vorsitzende Christoph Bertram.

In der anstehenden Freiluftsaison erwarten uns viele Highlights. Die Damen werden als einzige Mannschaft aus den Bundesländern Saarland und Rheinland-Pfalz in der Regionalliga Süd-West aufschlagen. Als Neuzugänge für die Runde stehen bereits zwei Spielerinnen fest. Die neunzehnjährige Martina Markov wechselt vom TC Böhringer Ingelheim zum TuS und konnte in der Vergangenheit bereits erfolgreich Erfahrung in der Regionalliga sammeln. Außerdem spielt Martina Collegetennis für die Washington State University. Als zweiter Neuzugang kommt eine alte Bekannte wieder zurück nach Neunkirchen. Marie Weckerle (21 Jahre) wird wieder für den TuS zum Schläger greifen. Weitere Neuzugänge könnten sich noch dazu gesellen.

Im Herrenbereich wird sowohl unsere erste Aktivenmannschaft, als auch die Herren 30 in der Oberliga antreten. Top-Neuzugang bei den Herren ist Noah Müller. Der in Saarbrücken geborene 18 Jährige steht aktuell auf Position 123 der Deutschen Aktivenrangliste und hat sein Potential noch nicht voll erreicht. Er ist die neue Nummer 1 beim TuS. Herzlich willkommen in Neunkirchen, Noah!

Auch im Bereich der Turniere wird wieder einiges auf der Tennisanlage los sein. Highlights werden wieder die beiden Internationalen Jugendturniere im Juli sein (SANICARE Saarland Junior Open und SANICARE Saarland Juniors Cup).

Nach diesem Ausblick auf das Tennisjahr war es Zeit für die Grußworte der Ehrengäste.
Den Anfang machte der saarländische Innenminister Reinhold Jost (SPD), der die gute Vereinsarbeit beim TuS lobte und den Verein als „Leuchtturm in der Sportlandschaft“ bezeichnete. „Vereine wie dieser sind der Kitt, der die Gesellschaft zusammenhält“. Herr Jost kündigte seine Unterstützung für unseren Verein an und wird mit Freuden die Schirmherrschaft der Internationalen Jugendturniere übernehmen.

Auch Josts Parteigenosse Jörg Aumann, der Oberbürgermeister der Kreisstadt Neunkirchen, hatte einige lobende Worte für die Tennisabteilung. Er verfolgt die Entwicklung des Vereins schon seit vielen Jahren und ist schon oft zu Gast auf unserer Anlage gewesen.

Voll des Lobes war auch Arno Feber, der Vorsitzende des Hauptvereins TuS Neunkirchen: „Die Tennisabteilung ist schon länger das neue Aushängeschild des TuS Neunkirchen.“

Innenminister Reinhold Jost (SPD)
Oberbürgermeister Jörg Aumann (SPD)
Arno Feber (TuS Neunkirchen)

Paul Bertram, unser Beauftragter für Presse, Medien und Kommunikation kündigte an, pünktlich zur Sommersaison wieder eine neue Ausgabe unseres beliebten Vereinsmagazins „Tennis am Biedersberg“ zu veröffentlichen. Über Beiträge, Bilder oder Anregungen zum Magazin wird sich Paul sehr freuen!

Besonders groß war die Vorfreude und Neugierde an diesem Sonntagabend aber natürlich auch auf die erste Begegnung mit den neuen Pächtern des Clubheims, Familie Faber-Mazittello. Diese sorgten bereits am Sonntag hervorragend und mit viel Hingabe für das leibliche Wohl und werden das Vereinsleben in unserem Verein mit ihrer offenen und freundlichen Art sehr bereichern! Am Samstag (27. Januar) ab 18:00 Uhr wird die Gaststätte „Vivere da Leo“ offiziell von unseren neuen Pächtern eröffnet, die Familie Faber-Mazzitello freut sich auf euer Kommen!

Die neuen Pächter des Clubheims: Familie Faber-Mazzitello

Als Abschluss des offiziellen Teils wurden noch die Meisterinnen und Meister des vergangenen Jahres geehrt. Für ihre errungen Mannschaftsmeisterschaften wurden die Damen, die Juniorinnen u18, die Herren 40, die Junioren u18 sowie unsere Bambinimannschaft gefeiert. Nils Alt wurde (Jugendsaarlandmeister) wurde zusätzlich nochmal einzeln geehrt.

Mit leckerer Pizza und reichlich Getränken klang der Abend mit einem gemütlichen Beisammensein aus, die letzten Mitglieder fanden gegen 23:30 Uhr den Weg nach Hause. Der Neujahrsempfang war ein voller Erfolg! Den Anwesenden merkte man die Vorfreude auf die kommende Saison spürbar an. Wir freuen uns auf das gemeinsame Jahr 2024!