Drei TuS-Spieler bei den Deutschen Jugendmeisterschaften

Auch in diesem Jahr finden die Deutschen Jugendmeisterschaften in Essen statt. Heute startet das Hallenturnier, bei dem sich die besten Nachwuchsspieler aus der gesamten Bundesrepublik miteinander messen. Mit von der Partie sind auch drei unserer besten Talente: Stella Schmitz spielt bei den Juniorinnen u16 mit. Marc Kleber schlägt bei den Junioren u18 auf und Ethan Zapp tritt bei den Junioren u14 an. Selma Hohmann stand bei den Juniorinnen u14 noch auf der Nachrückerliste. Mit drei Teilnehmern stellt unser Verein die meisten Saarländischen Athleten. Neben unseren Talenten sind noch zwei weitere Saarländer mit dabei.

Wir wünschen unseren Nachwuchsspielern viel Spass und viel Erfolg bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Essen!

Junioren U18 feiern die Saarlandmeisterschaft

Einen tollen Erfolg konnte unsere U18 Junioren Mannschaft am vergangenen Wochenende feiern. Mit dem haushohen 14:0 Sieg gegen den TC Halberg-Brebach machte das Team die Saarlandmeisterschaft perfekt. Jedes der fünf Saisonspiele konnte gewonnen werden. Herzlichen Glückwunsch an: Johannes Van Wijk, Marc Kleber, Max Kleber, Steffen Schwenkreis,Robin Reichrath, Benedikt Quirin, Elias Kasper und Georg Satalganov.

Vier Neunkircher bei den Deutschen Meisterschaften

Am gestrigen Montag sind die Deutschen Jungendmeisterschaften in Ludwigshafen gestartet. Bis zum 04.06. messen sich die besten Deutschen Jugendspieler im Tennis. Als einzige vier Athleten aus dem Saarland sind auch 3 Spielerinnen und 1 Spieler aus unserem Verein dabei. Margaux Tulet-Jost und Stella Schmitz bei den Juniorinnen u16, Selma Hohmann bei den Juniorinnen u13, sowie Ethan Zapp bei den Junioren u14. Ethan konnte am Sonntag bereits beim IKK Südwestcup in Winterbach triumphieren. Bei den Junioren u14 gewann er das Turnier. Wir drücken allen vier Teilnehmern die Daumen für die Deutschen Meisterschaften

Margauy-Tulet Jost
Selma Hohmann
Stella Schmitz
Ethan Zapp

TuS Jugend triumphiert erneut bei den Saarlandmeisterschaften!

Die Jugendsaarlandmeisterschaften in der Tennishalle der Sportschule in Saarbrücken gelten traditionell als erste Reifeprüfung des neuen Jahres für Nachwuchsspieler im Saarland. Auch dieses Jahr schlugen einige Spielerinnen und Spieler unseres Vereins beim Turnier auf. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Wie schon in den vergangen Jahren kamen hierbei einige Saarlandmeister und Vizesaarlandmeister aus unserem Club.

Beginnen wir mit den Juniorinnen u16. Hier gab es insgesamt leider nur 5 Meldungen. Mit Stella Schmitz, Margaux Tulet-Jost und Cosima Bill traten in dieser Altersklasse drei talentierte TuS-Spielerinnen an, die auch alle schon in unserer Damen Oberligamannschaft zum Schläger griffen. Schon vor der Auslosung war zu erwarten, dass diese drei Spielerinnen die ersten drei Plätze unter sich ausmachen würden. Und so kam es schließlich auch. Nachdem sich Cosima knapp gegen ihre beiden Vereinskameradinnen geschlagen geben musste (3:6 6:7 gegen Stella, 3:6 6:3 2:6 gegen Margaux) entschied das direkte Duell zwischen Stella und Margaux über die Saarlandmeisterschaft. Auch hier wurde es knapp. Margaux gewann schließlich nach drei Sätzen mit 7:5 4:6 6:4 gegen Stella und ist die neue Saarlandmeisterin u16.

Weiter gehts mit den Junioren u16. Auch hier schafften es zwei Neunkircher ins Finale. Unser Neuzugang Ethan Zapp (Jahrgang 2008) traf auf den zwei Jahre älteren Robin Reichrath, der sich im Halbfinale in drei Sätzen gegen den Saarbrücker David Kirchner durchsetzen konnte. Auch im Finale behielt Robin die Oberhand und besiegte Ethan letztendlich mit 6:4 7:6.

Ethan Zapp und Robin Reichrath
Bella Nonnweiler
Margaux Tulet-Jost und Stella Schmitz

Das Trio der Saarlandmeister komplettiert Bella Nonnweiler, die schon in der Vergangenheit fleißig Titel bei den Saarlandmeisterschaften gesammelt hat. Bei den Juniorinnen u12 gab Bella in ihren drei Turniermatches lediglich 4 Spiele ab, zwei davon im Finale, dass sie deutlich mit 6:1 6:1 gegen Anna Pilch gewann. Ein sehr souveränes Turnier von Bella.

Für Nils Alt reichte es diesmal leider nicht für den ganz großen Wurf. Der 11 Jährige Nils, hätte auch noch bei den Junioren u12 antreten können, entschied sich aber dafür eine Alterklasse höher anzugreifen. Bei den Junioren u14 spielte sich Nils sogar bis ins Finale, das er 6:4 1:6 1:6 gegen den an 1 gesetzten und zwei Jahre älteren Tim Ruffing verlor. Am Ende steht also die Vizesaarlandmeisterschaft in der höheren Altersklasse für Nils.

Hier nochmal alle Neunkircher Saarlandmeister und Vizesaarlandmeister auf einen Blick:

Juniorinnen U16: Margaux Tulet-Jost (SM), Stella Schmitz (Vize)

Junioren U16: Robin Reichrath (SM), Ethan Zapp (Vize)

Junioren U14: Nils Alt (Vize)

Juniorinnen U12: Bella Nonnweiler (SM)

Herzlichen Glückwunsch an alle Spielerinnen und Spieler zu den tollen Erfolgen beim Turnier. Als nächstes erwarten wir mit Spannung die Saarlandmeisterschaften der Aktiven, die vom 28.01. bis zum 06.02. ebenfalls in der Halle der Sportschule in Saarbrücken stattfinden werden. Hierfür haben sich einige Neunkircher Spielerinnen und Spieler angemeldet. Wir drücken natürlich die Daumen und werden nach dem Turnier über das Abschneiden unserer Teilnehmer berichten.

Bambini: Dritter Platz bei den Saarlandmeisterschaften

Mit dem zweiten Platz in der diesjährigen Medenrunde hat sich unsere Bambinimannschaft (Spielgemeinschaft mit dem TC Elversberg) für die Saarländische Endrunde qualifiziert. Gespielt wurde am letzten Wochenende auf der Anlage des TZ Sulzbachtal.

Im Halbfinale wartete der TC Merzig auf unsere Mannschaft. Es hätte auch gut 6:6 nach den Einzeln stehen können, denn im dritten Einzel gab es für Ole Schlimmer nach verlorenem ersten Satz noch einen Matchball. Leider wurde dieses Einzel aber ganz knapp mit 10:12 im Matchtiebreak verloren. Nils Alt an Position 1 und Philipp Schön an Position 5 konnten ihre Einzel im Halbfinale für sich entscheiden und wichtige Punkte für die Mannschaft einfahren.

Im Doppel konnten Nils Alt und Ole Schlimmer ihre Gegner im ersten Doppel bezwingen, genauso wie Bella Nonnweiler und Philipp Schön, die im zweiten Doppel siegreich waren. Leider ging das dritte Doppel aber an die Merziger Mannschaft, die somit ins Finale gegen den TC Blau Weiss Homburg einzog und später auch das Turnier gewann.

Im Einsatz für unsere Bambinimannschaft: V.l.n.r: Fina-Lotta, Philipp, Ole, Adriano, Bella, Jana und Nils

Für unser Team ging es im Spiel um Platz drei gegen den TC Rotenbühl, der mit einer tollen Teamleistung (vier gewonnen Einzel und drei gewonnene Doppel) bezwungen wurde. Das Endergebnis lautete also 17:4 für die SG TuS Neunkirchen/Elversberg. Somit steht in diesem Jahr ein guter dritter Platz für unsere Bambinimannschaft zu buche, die eine tolle Saison gespielt. Es war das erste Mal seit langem, dass eine Neunkircher Bambinimannschaft so gut abgeschnitten hat. Ein Kompliment an alle Spielerinnen und Spieler, sowie ein großes Dankeschön an dieser Stelle bei allen Eltern und den Trainern für die tolle Unterstützung.

Unsere Mannschaft bei der Siegerehrung

Doppelter Turniersieg in Ettlingen

Beim 36. Markgräfin Turnier im badischen Ettlingen konnten sich gleich zwei unserer Nachwuchsspieler den Titel in ihrer Konkurrenz sichern.

Bei den Mädchen u12 gewann Bella Nonnweiler ihre vier Matches souverän und gab dabei keinen einzigen Satz ab.

Nils Alt triumphierte bei den Jungen u12.
Dabei setzte er sich unter anderem gegen die Nummer 47 und die Nummer 90 der Deutschen Rangliste durch, die beide ein Jahr älter sind als er selbst.

Herzlichen Glückwunsch an Bella und Nils zu der tollen Leistung.

TE Neunkirchen: Aufgrund des Regens aktuell in der Halle

Nach dem Turnier ist vor dem Turnier. Am Sonntag fanden die Endspiele des proWIN Saarland Juniors Cups (ITF u18) statt, am Montag begannen dann die SANICARE Saarland Juniors Open (TE u12).

Nun greifen die Jüngeren zum Schläger. Konnte bei den SANICARE Saarland Juniors Open am Montag noch draußen gespielt werden, mussten die Spiele am Dienstag aufgrund von Dauerregen in die Halle verlegt werden.

Bella Nonnweiler (TuS Neunkirchen) steht in der dritten Runde

Die Jungen spielen dabei in der Halle in Neunkirchen. Die Mädchenkonkurrenz wird in der Halle des Saarländischen Tennisbundes in Saarbrücken gespielt.

Auch aus dem Saarlandkader gibt es Teilnehmer. Immer noch im Turnier sind z.B. Bella Nonnweiler (TuS Neunkirchen) und Selma Hohmann.

Für den morgigen Tag ist vorgesehen, dass noch in der Halle gespielt wird. Bei besserem Wetter kann es dann endlich wieder draußen weitergehen.