Bambini: Dritter Platz bei den Saarlandmeisterschaften

Mit dem zweiten Platz in der diesjährigen Medenrunde hat sich unsere Bambinimannschaft (Spielgemeinschaft mit dem TC Elversberg) für die Saarländische Endrunde qualifiziert. Gespielt wurde am letzten Wochenende auf der Anlage des TZ Sulzbachtal.

Im Halbfinale wartete der TC Merzig auf unsere Mannschaft. Es hätte auch gut 6:6 nach den Einzeln stehen können, denn im dritten Einzel gab es für Ole Schlimmer nach verlorenem ersten Satz noch einen Matchball. Leider wurde dieses Einzel aber ganz knapp mit 10:12 im Matchtiebreak verloren. Nils Alt an Position 1 und Philipp Schön an Position 5 konnten ihre Einzel im Halbfinale für sich entscheiden und wichtige Punkte für die Mannschaft einfahren.

Im Doppel konnten Nils Alt und Ole Schlimmer ihre Gegner im ersten Doppel bezwingen, genauso wie Bella Nonnweiler und Philipp Schön, die im zweiten Doppel siegreich waren. Leider ging das dritte Doppel aber an die Merziger Mannschaft, die somit ins Finale gegen den TC Blau Weiss Homburg einzog und später auch das Turnier gewann.

Im Einsatz für unsere Bambinimannschaft: V.l.n.r: Fina-Lotta, Philipp, Ole, Adriano, Bella, Jana und Nils

Für unser Team ging es im Spiel um Platz drei gegen den TC Rotenbühl, der mit einer tollen Teamleistung (vier gewonnen Einzel und drei gewonnene Doppel) bezwungen wurde. Das Endergebnis lautete also 17:4 für die SG TuS Neunkirchen/Elversberg. Somit steht in diesem Jahr ein guter dritter Platz für unsere Bambinimannschaft zu buche, die eine tolle Saison gespielt. Es war das erste Mal seit langem, dass eine Neunkircher Bambinimannschaft so gut abgeschnitten hat. Ein Kompliment an alle Spielerinnen und Spieler, sowie ein großes Dankeschön an dieser Stelle bei allen Eltern und den Trainern für die tolle Unterstützung.

Unsere Mannschaft bei der Siegerehrung

Doppelter Turniersieg in Ettlingen

Beim 36. Markgräfin Turnier im badischen Ettlingen konnten sich gleich zwei unserer Nachwuchsspieler den Titel in ihrer Konkurrenz sichern.

Bei den Mädchen u12 gewann Bella Nonnweiler ihre vier Matches souverän und gab dabei keinen einzigen Satz ab.

Nils Alt triumphierte bei den Jungen u12.
Dabei setzte er sich unter anderem gegen die Nummer 47 und die Nummer 90 der Deutschen Rangliste durch, die beide ein Jahr älter sind als er selbst.

Herzlichen Glückwunsch an Bella und Nils zu der tollen Leistung.

TE Neunkirchen: Aufgrund des Regens aktuell in der Halle

Nach dem Turnier ist vor dem Turnier. Am Sonntag fanden die Endspiele des proWIN Saarland Juniors Cups (ITF u18) statt, am Montag begannen dann die SANICARE Saarland Juniors Open (TE u12).

Nun greifen die Jüngeren zum Schläger. Konnte bei den SANICARE Saarland Juniors Open am Montag noch draußen gespielt werden, mussten die Spiele am Dienstag aufgrund von Dauerregen in die Halle verlegt werden.

Bella Nonnweiler (TuS Neunkirchen) steht in der dritten Runde

Die Jungen spielen dabei in der Halle in Neunkirchen. Die Mädchenkonkurrenz wird in der Halle des Saarländischen Tennisbundes in Saarbrücken gespielt.

Auch aus dem Saarlandkader gibt es Teilnehmer. Immer noch im Turnier sind z.B. Bella Nonnweiler (TuS Neunkirchen) und Selma Hohmann.

Für den morgigen Tag ist vorgesehen, dass noch in der Halle gespielt wird. Bei besserem Wetter kann es dann endlich wieder draußen weitergehen.

ITF Neunkirchen: Steur und Strömberg gewinnen die beiden Hauptfelder

Am vergangen Sonntag stand der Finaltag des proWIN Saarland Juniors Cup an. Ab 10:00 Uhr wurde gespielt. Dabei begann der Tag mit dem Finale der Jungen. Der Schwede Isaac Strömberg bezwang den Belgier Gilles Arnaud Bailly in einem hochklassigen Finale mit 2:6 6:3 6:3.

Gilles Arnaud Bailly (links) und Isac Strömberg

Danach waren die Mädchen dran. Hier gab es ein Deutsches Finale. Joelle Steur trat gegen Tea Lukic an. Beide kennen sich gut und sind befreundet. Nachdem Lukic den ersten Satz mit 6:3 gewinnen konnte, sicherte sich Steur den zweiten Satz mit 7:5 und 6:3 und krönte sich so zur Siegerin.

V.l.n.r. Turnierdirektor Günter Horsch, Oberschiedsrichter Tomasz, Joelle Steur, Tea Lukic und 1. Vorsitzender Frank Benoit

Tea Lukic war mit ihrer Partnerin Amelia Waligora aus Belgien auch im Finale der Doppel bei den Mädchen. Gegen Patricija Paukstyte aus Litauen und Malwina Rowinska aus Polen verloren die beiden knapp mit 6:2 5:7 7:10.

Im Finale der Jungen in der Doppelkonkurrenz konnte der Deutsche Alen Mujakic mit Gilles Arnaud Bailly triumphieren. Gegen die beiden Isrealis Samer Al Tori und Ron Ellouck war das Endergebnis 6:2 6:7 10:6.

Ein hochklassiges Turnier ist damit zu Ende gegangen. Wir freuen uns auf die nächste Auflage und bedanken uns bei allen Teilnehmern, Sponsoren (allen voran Titelsponsor proWIN) und dem Turnierteam für die Organisation. Die Fotos des Turniers findet man in der Galerie hier auf unserer Website.

Zwei Neunkircher Siegerinnen bei den Jugendsaarlandmeisterschaften

Bis gestern fanden die Saarlandmeisterschaften der Jugend auf der Anlage des TC Merzig statt. Auch von unserem Verein nahmen einige Nachwuchsspieler daran Teil. Besonders erfolgreich waren dabei Aaliyah Hohmann und Cosima Bill, die beide Saarlandmeisterin wurden. Auch Nils Alt gewann das Turnier in seiner Altersklasse und wurde Saarlandmeister in der u12.

Aaliyah bezwang im Finale der U18 ihre Mannschaftskameradin Margaux Tulet-Jost mit 7:6 6:3. Cosima gewann die U16 mit einem Sieg über Marie-Freya Wasemann. Das Endergebnis lautete hier 6:4 6:1.

Aaliyah Hohmann Saarlandmeisterin U18
Cosima Bill Saarlandmeisterin U16

Auch einige Vizesaarlandmeister sind Spielerinnen und Spieler aus unserem Verein. Unter Anderem: Margaux Tulet-Jost (w U18), Marc Kleber (m U18), Bella Nonnweiler (w U12) und Robin Reichart (m U16).

Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Erfolgen.

ITF Neunkirchen: Das Hauptfeld startet heute.

Nachdem die letzten Qualifikationsspiele am gestrigen Sonntag beendet wurden, startet heute das Hauptfeld des proWIN Saarland Juniors Cups.

Viele bekannte Spielerinnen und Spieler sind dabei.
Aus unserem Club sind Aiva und Stella Schmitz, sowie Marie Weckerle im Einsatz. Auch Sarah Müller wird bei den Mädchen aufschlagen. Anna-Linn Puls und June Bjork (SWE) haben bereits damals beim TE Turnier in Neunkirchen gespielt und treffen nun in der ersten Runde aufeinander.

Bei den Jungen ist mit Marc Kleber ein Neunkircher im Hauptfeld dabei.

Marc Kleber startet heute ins Turnier

Auch die beiden Saarländer Moritz Anterist und Elias Molean spielen mit, genauso wie die Deutsche Nummer 1 U16 Nikolai Barsukov, der ebenfalls schon erfolgreich beim Neunkircher TE mitgespielt hat.

Wir sind gespannt, wer sich nun beim proWIN Saarland Juniors Cup in den Fokus spielen kann.

Internationale Jugendturniere starten in dieser Woche

Nachdem unsere beiden Internationalen Jugendturnier im letzten Jahr aus bekannten Gründen ausgefallen sind, ist es nun endlich wieder soweit. Internationales Jugendtennis auf dem höchstem Niveau erwartet uns in den kommenden zwei Wochen auf unserer Anlage am Biedersberg.

Los geht es mit dem proWIN Saarland Juniors Cup (03.07.-11.07.2021).

Auch Saarlandmeisterin Aiva Schmitz wird beim proWIN Saarland Juniors Cup aufschlagen.

Für das ITF J3 Turnier für Spielerinnen und Spieler unter 18 Jahren haben sich viele hochklassige Spieler angekündigt. Auch einige Teilnehmerinnen aus unserem Club sind dabei. Unter anderem Saarlandmeisterin Aiva Schmitz, Vizesaarlandmeisterin Stella Schmitz, sowie unser Neuzugang Aaliyah Hohmann und Marie Weckerle. Am Freitag erwarten wir die ersten Teilnehmer zum Sign In auf unserer Anlage. Am Samstag startet dann die Qualifikation für das Hauptfeld.

Vom 10.7. bis zum 17.07. sind dann die jüngeren Nachwuchsstars an der Reihe. Bei den SANICARE Saarland Juniors Open treten Spielerinnen und Spieler unter 12 Jahren an. Für beide Turniere gelten strenge Coronavorschriften. So werden Teilnehmer und Begleitpersonen aus Corona-Risikogebieten regelmäßig getestet. Außerdem wird das Return to Tennis Protocol der ITF umgesetzt.

Interessierte Besucher können die Spiele als Gäste der Gastronomie von der Terrasse aus verfolgen. Wir freuen uns sehr auf die beiden Turniere und auf viel hochklassiges Tennis!