Internationale Turnierwoche: Die Sieger stehen fest

Am vergangenen Sonntag ging unsere internationale Turnierwoche auf dem Biedersberg zu Ende. An dieser Stelle wollen wir uns bei allen Sponsoren und Helfern bedanken, ohne die die Durchführung solcher großen Tennisturniere nicht zu bewerkstelligen ist.

Herzlichen Glückwunsch an die diesjährigen Sieger:

proWIN Saarland Juniors Open: Girls Singles: Mayu Crossley (Japan) 6:4, 5:7, 6:1 gegen Valentina Steiner (Deutschland). Boys Singles: Marc Majdandzic (Deutschland) 6:3 3:6 6:3 gegen Max Dahlin (Schweden).

Der Deutsche Marc Majdandzic gewann bei den Jungen.
Die an 1 gesetzte Japanerin Mayu Crossley wurde ihrer Favoritenrolle gerecht. Sie war im Einzel und im Doppel erfolgreich.

Girls Doubles: Mayu Crossley (Japan) und Maya Joint (USA) 6:4 6:4 gegen Britt Du Pree (Niederlande) und Sarah van Emst (Niederlande). Boys Doubles: Emilian Demanet (Belgien) und Niels Ratiu (Belgien) 3:6 7:6 10:8 gegen Kyvan Rietkerk (Niederlande) und Daniel Verbeek (Niederlande)

SANICARE Saarland Juniors Open: Girls Singles: Kiira Pashkov (Estland) 6:4 6:2 gegen Maria Valentina Pop (Rumänien). Boys Singles: Alexander Kunitsyn (Neutraler Athlet) 6:3 6:1 gegen Johann Nagel-Heyer (Deutschland) Girls Doubles: Tina Manescu (Rumänien) und Ida Wobker (Deutschland) 6:7 6:3 10:3 gegen Kira Pashkow (Estland) und Nadezhda Morozova (Estland). Boys Doubles: Mark Griaziutin Tverskoj (Litauen) und Robert Kaminskiy (Kasachstan) 6:4 6:4 gegen Denis Baskin (neutraler Athlet) und Beksulton Voxidov (Usbekistan).

Unsere Damen sind Meister in der Oberliga!

Es ist vollbracht! Nach der knapp verpassten Vizemeister im vergangenen Jahr ist es unserer ersten Damenmannschaft in dieser Saison gelungen die Meisterschaft in der Oberliga einzufahren. Schon vor der Saison galten unsere Mädels als amtierende Vizemeisterinnen als Favoritinnen auf den Titel. Am gestrigen Sonntag wurde die Meisterschaft dann mit einem 8:1 Heimsieg gegen den diesjährigen Vizemeister Ludwigshafen-Oppau II perfekt gemacht. Auch alle anderen Spiele wurden in diesem Jahr gewonnen, sodass man von einer perfekten Oberligasaison reden kann. Gleichbedeutend mit dem Aufstieg in die Regionalliga ist die Meisterschaft jedoch nicht, aber als Meister der Oberliga sind unsere Mädels für das Aufstiegsspiel gegen den Württembergischen Meister (am 20.08. ab 13:00 Uhr in Neunkirchen) qualifiziert.

Im Vergleich zur letzten Saison hat sich unsere Mannschaft personell kaum verändert. Lediglich der Abgang der Französin Emmanuelle Girard stand zu Buche. Dieser konnte aber durch den Neuzugang June Bjork aus Schweden kompensiert werden. Besonders erfreulich war, dass Mannschaftsführerin Sarah Blum nach überstandener Verletzung wieder am Spielbetrieb teilnehmen konnte. Dies war im letzten Jahr vielleicht das fehlende Puzzlestück zur Meisterschaft.

Unsere jungen talentierten Spielerinnen machten den nächsten Schritt, sind aber noch lange nicht am Ende ihrer Entwicklung. Hier können wir uns in den nächsten Jahren noch einiges erhoffen. Dass Neunkirchen das mit Abstand stärkste Damenteam im Saarland stellt, ist schon lange kein Geheimnis mehr.

Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft in der Oberliga! Wir sind stolz auf eure tollen Leistungen Mädels. In diesem Jahr kamen in der Oberliga zum Einsatz: June Bjork, Aiva Schmitz, Stella Schmitz, Marie Weckerle, Aaliyah Hohmann, Sofie Schwenkreis, Margaux Tulet-Jost, Julia Traub, Sarah Blum und Cosima Bill.

Damen Oberliga: Heimspiel um die Meisterschaft am morgigen Sonntag

Nachdem unsere Damen heute mit 5:4 beim TC Weiss-Rot Speyer gewonnen haben, steht am morgigen Sonntag das letzte Saisonspiel in der Oberliga gegen den TC Ludwigshafen Oppau II statt. Das Team aus Ludwigshafen wird als Tabellenzweiter nach Neunkirchen reisen, unsere Damen grüßen von der Tabellenspitze. Das morgige Mannschaftsspiel entscheidet also um die diesjährige Meisterschaft in der Oberliga und die damit verbundene Teilnahme am Aufstiegsspiel um die Regionalliga. Los gehts morgen ab 10:00 Uhr. 

Morgen gehts für unsere erste Damenmannschaft um die Meisterschaft in der Oberliga

Außerdem erwarten uns morgen auf unserer Anlage auch die vier Finalpaarungen unserer Internationalen Turnierwoche. Beste Tennisunterhaltung auf Topniveau ist also garantiert! Kommt gerne vorbei und unterstützt unsere Damen morgen beim Kampf um die Oberliga Meisterschaft!

ITF: Halbfinaltag mit drei Deutschen TE: Nils Alt heute im Halbfinale

Am Wochenende erwarten uns die Entscheidungen bei unseren internationalen Turnieren. Bei den proWIN Saarland Juniors Open, unserem ITF Turnier, trifft bei den Mädchen die an Eins gesetzte Mayu Crossley aus Japan auf die an drei gesetzte Italienerin Lavinia Morreale.

Lavinia Morreale aus Italien trifft heute auf die an 1 gesetzte Japanerin Mayu Crossley

Das andere Halbfinale bestreiten die Deutsche Valentina Steiner und die Italienerin Noemi Basiletti. Bei den Jungen spielt der Deutsche Max Schönhaus gegen den Schweden Max Dahlin. Der an drei gesetzte Belgier Emilien Demanet spielt im anderen Halbfinale gegen den Deutschen Marc Majdandzic. Gespielt wird heute ab 10:00 Uhr. Auch die Finals der Doppelwettbewerbe steht heute an. Die beiden Matches sind für den Nachmittag geplant. Bei unserem TE, den SANICARE Saarland Juniors Open, stehen ebenfalls die Halbfinals im Einzel an. Mit dabei ist auch unser Nachwuchstalent Nils Alt, der ab 11:30 Uhr auf die Deutsche Nummer 1 Johann Nagel-Heyer trifft.

ITF: Viertelfinale mit Aiva Schmitz TE: Nils Alt spielt sich ins Viertelfinale

Am heutigen Freitag stehen die Viertelfinalpaarungen des Hauptfeldes beim proWIN Saarland Juniors Cup an. Mit dabei ist auch unsere Aiva Schmitz! Am gestrigen Abend setzte sich Aiva mit 4:6 6:3 6:1 gegen die Französin Alice Battesti durch. Heute erwartet sie im Viertelfinale die an 1 gesetzte Japanerin Mayu Crossley.

Neben Aiva Schmitz und Valentina Steiner ist Anna Linn Puls eine von drei Deutschen im Viertelfinale

Gespielt wird ab 14:00 Uhr auf dem SANICARE Centre Court. Auch für Nils Alt gehts heute im Viertelfinale rund. Und zwar bei unserem TE den SANICARE Saarland Juniors Open. Nach seinem gestrigen 6:2 6:1 Sieg gegen den Deutschen Luke Braun, spielt Nils heute ab 13:00 Uhr gegen den Litauer Mark Griaziutin Tverskoj. Die Paarung wird auf Court 2 ausgespielt. Im Doppelwettbewerb des ITF erwarten uns heute auch bereits die Halbfinalbegegnungen.

ITF: Aiva Schmitz souverän in Runde drei TE: Nils Alt gewinnt sein Auftaktmatch

Langsam aber sicher dünnt sich das Feld des proWIN Saarland Juniors Cup aus. Als letzte Spielerin aus der Region ist unsere Saarlandmeisterin Aiva Schmitz im ITF Turnier vertreten. Aiva konnte sich am gestrigen Mittwoch mit einer tollen Vorstellung gegen die Australierin Yilin Yan durchsetzten. Endergebnis 6:1 6:2. In der dritten Runde spielt Aiva heute ab 17:00 Uhr gegen die Französin Alice Battesti um den Einzug ins Viertelfinale. Das Spiel wird auf dem SANICARE Centre Court stattfinden.

Auch Nikolai Barsukov ist noch mit von der Partie.

Bei den SANICARE Saarland Juniors Open wurden gestern die Matches der ersten Runde des Hauptfeldes beendet. Hierbei konnte sich auch unser Spieler Nils Alt ein Ticket für die zweite Runde sichern. Nach seinem 5:7 6:0 6:3 Sieg über den Slowaken Jakob Virag muss Nils heute gegen den Deutschen Luke Braun ran. Das Spiel von Nils wird ab 14:00 Uhr auf unserem SANICARE Centre Court stattfinden. Wir drücken unseren beiden Spielern feste die Daumen und freuen uns natürlich auch auf die anderen hochklassigen Matches, die uns am heutigen Tage erwarten.

ITF: Die zweite Runde des Hauptfeldes TE: Das Hauptfeld beginnt

Am heutigen Mittwoch gibt es beim proWIN Saarland Juniors Cup, sowie bei den SANICARE Saarland Juniors Open wieder Nachwuchstennis der Weltklasse zu sehen! Beim ITF stehen heute vorallem Matches der zweiten Hauptrunde an. Mit am Start sind auch noch Aiva Schmitz (ab 16:00 Uhr) und Robin Reichrath (ab 11:30 Uhr) aus unserer Tennisabteilung.

Die an 1 gesetzte Japanerin Mayu Crossley

Am Nachmittag stehen dann wieder einige Doppel auf dem Programm. Beim TE startet heute das Hauptfeld. Gespielt wird sowohl in Neunkirchen, als auch auf der Nebenanlage in Ottweiler. Mit dabei sind auch unsere Nachwuchstalente Nils Alt und Ole Schlimmer.