Erfolgreiches Tenniswochenende für TuS 1860 Neunkirchen

Eine wahre Meisterleistung verbrachten die Junioren des ersten U 18 Teams der Tennisabteilung von TuS 1860 Neunkirchen. Sie beherrschten in dieser Saison ihre Gruppe in der Landesliga souverän und siegten in allen Partien mit einem lupenreinen Ergebnis. Gegen die Mannschaften vom TC Blau-Weiß St.Wendel 2, dem TC Hasborn-Dautweiler 1, der SG Spiesen-Elversberg/Heiligenwald 1, em TC 1979 Stennweiler 1 und SG Marpingen/Alsweiler 3 wurden alle Partien gewonnen. Lediglich gegen den Mitfavoriten TC Hasborn-Dautweiler wurden in der letzten Partie am 5.9.2011 zwei Spiele abgegeben. So kommt die überragende Bilanz von 10:0 Punkten bei 66:4 Matches zustande, was gleichbedeutend mit der Meisterschaft und dem Aufstieg in die Verbandsliga ist.

Für Neunkirchen spielten Lucas Lambert, Yannick Franz, Frederic Müller, David Jann und Florian Jesch. Bis auf David Jann und Florian Jesch, die altersmäßig im nächsten Jahr nicht mehr in der U 18 spielen können, bleibt die Mannschaft zusammen.

Auch hinter dieser Mannschaft kommen sehr gute Tennisjunioren. Die zweite Mannschaft der U 18 mit Florian Jesch, Philipp Kasputtis, Till Marquardt, Michel Bertram, Niclas Wagmann und Dennis Ecker steht in ihrer Gruppe in der B-Klasse ebenfalls kurz vor dem Gewinn der Meisterschaft. Hier steht am 11.9.2011 noch ein Spiel in Homburg-Einöd aus. Da die 2. Mannschaft bisher alle Spiele gewonnen hat, dürfte die Meisterschaft und dem Aufstieg nichts mehr im Wege stehen.

Den Wochenenderfolg machten jedoch die Mädels endgültig perfekt. Die zweite Mannschaft der U 18 Juniorinnen mit Kimberly Lemmens, Isabell Benoit, Helen Schwarz und Janina Wagner konnten ebenfalls in ihrer Gruppe in der B-Klasse alle Spiele gewinnen und wurde unangefochten Meister. Sie werden in der nächsten Saison in die A-Klasse aufsteigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.