Neunkircher überzeugen bei den Saarlandmeisterschaften

Vom 23.01. bis zum 02.02. war es wieder soweit. In der Tennishalle der Hermann Neuberger Sportschule in Saabrücken trafen sich die besten Tennisspielerinnen und Tennisspieler im Saarland, um den Titel der Saarlandmeisterin und des Saarlandmeisters auszuspielen.

Unsere Nummer 1 Sarah Müller setzte sich bei den Damen gegen ihre Mannschaftkameradin aus unserer Oberligamannschaft, Aiva Schmitz, durch und sicherte sich so ihren nächsten Titel. Auch Paul-Georg Günther spielte sich mit tollen Leistungen ins Finale der Herren und erreichte den zweiten Platz.

Die drei Neunkircher Finalteilnehmer v.l.n.r Vizesaarlandmeister Paul-Georg Günther, Saarlandmeisterin Sarah Müller, Vizesaarlandmeisterin Aiva Schmitz (Foto: Karin Schmitt-Müller)

Bei den Herren traten sieben Spieler unser Tennisabteilung im Haupfeld an. Darunter auch unsere Nummer 1 der ersten Herrenmannschaft, Paul-Georg Günther, der im Turnier an Position drei gesetzt war. Sein Mannschaftskamerad André Marschall war an Position vier gesetzt.

Ebenfalls sieben Spielerinnen aus unseren Mannschaften waren in der Damenkonkurrenz vertreten. Unter anderem Titelverteidigerin Sarah Müller, die an Position eins gesetzt war. Neben Sarah war auch ihre Mannschaftkollegin Sofie Schwenkreis (2. in der Setzliste) gesetzt.

Mit insgesamt 14 Teilnehmern stellte unser Club die mit Abstand meisten Spielerinnen und Spieler in beiden Feldern.

In der Herrenkonkurrenz schafften es Paul und André ins Halbfinale, wo es für beide gegen einen Sulzbacher Topspieler ging. Gegen Lars Johann musste sich André im ersten Halbfinale mit 2:6,3:6 geschlagen geben.

Im zweiten Halbfinale traf Paul auf den an Position 1 gesetzten amtierenden Saarlandmeister Milan Welte. Diese Begegnung gab es schon bei der letztjährigen Ausgabe des Turniers. Im damaligen Viertelfinale setzte sich der Sulzbacher Milan klar in zwei Sätzen durch. Diesmal konnte allerdings der Neunkircher die Oberhand behalten. Mit 5:7,7:5, 10:7 setzte sich Paul in drei Sätzen durch und traf im Finale also auf Lars Johann. Im entscheiden Spiel um den Saarlandmeistertitel schaffte es Johann sich durchzusetzen und wurde so zum neuen Saarlandmeister in der Halle. Somit heißt der Vizesaarlandmeister Paul-Georg Günther.

Bei den Damen schafften es gleich drei Spielerinnen auf unserem Club ins Halbfinale. Erstaunlich sind hier die Parallelen zur letztjährigen Ausgabe des Turniers. Auch 2019 standen drei unser Spielerinnen im Halbfinale. Damals kam es sogar zu einen „Neunkircher Finale“. Damit es diesmal auch soweit kommen konnte, musste sich Aiva Schmitz gegen Aaliyah Hohmann (SG WMA Nordsaar) durchsetzen. Nach verlorenem ersten Satz schaffte es Aiva noch das Spiel mit 4:6, 6:4, 10:3 für sich zu entscheiden. Somit machte sie das erneute „Neunkircher Finale“ perfekt.

Im anderen Halbfinale standen sich Aivas jüngere Schwester Stella und die Vorjahressiegerin Sarah gegenüber. Sarah wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und zog mit einem 6:0, 6,0 Sieg souverän ins Endspiel ein.

Wie im gesamten bisherigen Turnierverlauf gab Sarah auch im Finale gegen Aiva keinen Satz gegen und sicherte sich mit mit einem 6:2, 6:1 Erfolg ihren nächsten Titel bei den Saarlandmeisterschaften.

Auch in der Nebenrunde der Damen kam es zu einem „Neunkircher Finale“. Hanna Müller setzte sich mit 7:5, 6:1 gegen ihre Mannschaftkameradin Cosima Bill durch. Zusammen werden die beiden in der Sommersaison mit unserer zweiten Damenmannschaft in der Saarlandliga antreten.

Wir sind stolz auf das tolle Abschneiden unser Spielrinnen und Spieler und gratulieren zu den herausragenden Leistungen.

Desweitern freuen wir uns sehr darauf im Sommer Ausrichter der Saarlandmeisterschaften der Aktiven zu sein. Vom 27.05. bis zum 31.05. finden die Saarlandmeisterschaften in diesem Jahr auf unserer Anlage auf dem Biedersberg statt.