Verein

Wer wir sind?

Nimmt man hierzulande das Wort „Tennis“ in den Mund, so denkt ein jeder gleich an die Ära Steffi Graf, Boris Beckers historischen Wimbledon-Sieg oder an unvergessliche Davis- und Fed-Cup Triumphe – sofern „ein jeder“ überhaupt noch weiß, wie Tennis funktioniert. Dumm nur, dass diese Ereignisse beinahe 30 Jahre zurückliegen, ergo: Tennis in Deutschland hat sich verändert. Diese Veränderung muss sich demnach auch in den Tennisvereinen bemerkbar machen, schließlich gibt es seit dem knapp eine Million organisierte Tennisspieler weniger. Wir geben uns diesbezüglich, vor allem in den vergangenen Jahren, alle Mühe – mit Erfolg in diversen Bereichen.

Stichwort: Altersstruktur.

Die meisten saarländischen (Tennis-)Vereine haben mit einer wachsenden Überalterung ihrer Mitglieder zu kämpfen. Dies geht mittlerweile schon so weit, dass es in einigen Tennisvereinen gar kein Jugendtraining mehr gibt. Dem Trend entgegen stehen wir: Von knapp 230 Mitgliedern sind 50 Prozent 18 Jahre oder jünger – ein Alleinstellungsmerkmal im Tennissport. Dieses Bild zieht sich bis in die Vorstandsetage durch. Dort bauen wir, wie im Gesamtverein auch, auf eine bunte Altersmischung. Von 3 bis über 85, in jeder Altersgruppe finden sich Spielpartner.

Stichwort: Anlage.

Im Sommer spielen wir auf 6 Sandplätzen am Biedersberg. Ein großer Bonus: Unser Spiel- und Trainingsbetrieb kann durch unsere 2-Feld-Halle auch im Winter aufrecht erhalten werden. Neben den Tennisplätzen dienen ein Multifunktionsplatz, eine Fitnessarena und ein Shop für Tennis- und Trainingszubehör der Rundumversorgung – auch für „Nicht-Tennisspieler“. Im Anschluss kann man den Tag gemütlich im Clubheim mit Gastronomie ausklingen lassen.

Stichwort: Trainingsbetrieb.

Die zuvor genannten Möglichkeiten garantieren einen reibungslosen Ablauf des Trainingsbetriebes. Dieser wird von einer der bekanntesten saarländischen Tennisschulen, geleitet von Verbandstrainer Carsten Marko, durchgeführt. Mann vor Ort ist hier Cheftrainer Moritz Diehl, der von 5 weiteren Trainern unterstützt wird. Diese Unterstützung ist auch nötig: ca. 120 Kinder befinden sich derzeit im Jugendtraining, von den diversen motivierten älteren Trainingsteilnehmern ganz zu schweigen. Es gibt keinen Tag, an dem bei uns kein Trainingsbetrieb stattfindet.

Stichwort: Erfolge.

Bei oben genanntem Umfeld bleiben natürlich auch sportliche Erfolge nicht aus. Auf Mannschafts-Ebene gehen wir in diesem Jahr mit 29 Mannschaften an den Start, davon 18 Jugendmannschaften. Im letzten Jahr konnten wir 7 Aufstiege bzw. Gruppensiege verzeichnet werden. Zurzeit spielen 6 Mannschaften in der höchsten saarländischen Liga, wobei die Juniorinnen U18 im letzten Jahr sogar die Meisterschaft erringen konnte. Des Weiteren sind auch auf individueller Ebene einige Erfolge vorzuweisen, vor allem bei den Jugendlichen. So siegten Leon Berg in der Altersklasse U12 und Ambika Jashari sowie Sarah Müller  in der Altersklasse U18 bei den Saarlandmeisterschaften; Fynn Krämer erreichte den Vizetitel bei den Jungen unter 10. Am höchsten anzurechnen sind sicherlich die beiden Vize-Saarlandmeistertitel bei den Aktiven, die unsere Jugendspielerinnen Ambika Jashari (2015) und Julia Traub (2016) erreichten. Zuvor genannte Ambika ist, neben Sarah Müller, Julian Müller und Maximilian Becker, eine von vier Jugendweltranglistenspielern des Clubs. Auch bei den Senioren über 50 hat der TuS mit Günter Horsch einen Spieler in seinen Reihen, der in der Weltrangliste geführt ist.

Stichwort: Breitensport.

Trotz aller Erfolge im Bereich Leistungssport ist uns vor allem auch der Breitensport immens wichtig. In regelmäßigen Abständen finden Jux-Turniere statt, bei denen Jung und Alt in einer gemütlichen Runde ihr Können unter Beweis stellen. Diese Runde ist von vielen Späteinsteigern gespickt, die als Eltern, Freunde oder Bekannte anderer Vereinsmitglieder den Tennissport (wieder-) entdeckt haben – vor allem aber auch nach dem Spiel das Clubleben enorm bereichern. Für sie steht vor allem die Gesellschaft im Vordergrund, aus der sich sogar in diesem Jahr einige Einsteigermannschaften formiert haben.

Stichwort: Events.

Wir versuchen unsere Mitgliedern auf ganz vielfältige Art und Weise zu unterhalten. Sei es durch die schon angesprochen Breitensport-Turniere, durch Tenniscamps, durch Besuche von großen Turnieren im Umkreis oder auch durch Feste im Clubheim- für jeden ist etwas dabei. Alle Termine finden sich hier auf unserer Homepage.