Ausblick: Saarlandmeisterschaften der Aktiven in Neunkirchen

Vom 10.-13. September finden die diesjährigen Saarlandmeisterschaften der Aktiven auf unserer Tennisanlage in Neunkirchen statt.

Eigentlich wäre das Turnier schon im Frühjahr gespielt worden, aufgrund der Corona Pandemie wurde aber auf den Herbst ausgewichen.

Auslosung steht bereits fest: Bei den insgesamt 26 Spielern bei den Herren haben sechs Neunkircher Spieler den Weg ins Hauptfeld gefunden. Lokalmatador Paul Georg-Günther ist, hinter Lars Johann (Sulzbach) an Position zwei gesetzt. Manuel Rieß und Marcel Benoit sind an 7 und 8 gesetzt.

Bei den Damen haben sich nur halb so viele Teilnehmer angekündigt.

Von den Dreizehn Spielerinnen in der Damenkonkurrenz spielen 6 für den TuS 1860 Neunkirchen.

Sarah Müller ist dabei die Haushohe Turnierfavoritin.

Hat ihren nächsten Saarlandmeistertitel schon im Blick: Sarah Müller (TuS 1860 Neunkirchen)

Aber auch Aiva und Stella Schmitz (an 3 und 4 gesetzt), die erfahrene Jennifer Rieß, sowie die Nachwuchspielerinnen Margaux Tulet-Jost und Cosima Bill aus unserer Damenoberligamannschaft, treten beim Turnier an.

Wir freuen uns auf spannende und faire Spiele und natürlich auch über den ein oder anderen Zuschauer, der am Wochenende den Weg auf den Biedersberg findet.

Drei Jugendsaarlandmeister vom TuS 1860 Neunkirchen!

Bei den Saarlandmeisterschaften der Jugend in Merzig gab es aus Neunkircher Sicht einige erfreuliche Ergebnisse.

Fangen wir bei der Jüngsten an. Bella Nonnweiler, neun Jahre alt, aus Neunkirchen Furpach, startete in der Altersklasse U12. Fünf weitere Spielerinnen, die teilweise älter als Bella sind, traten ebenfalls an. Die Spiele dieser Altersklasse wurden im Gruppenformat ausgespielt, sodass insgesamt fünf Matches auf Bella warteten. Nachdem sie die ersten vier Matches souvären ohne Satzverlust gewinnen konnte, stand sie vor ihrem letzten Match bereits als Saarlandmeisterin fest. Trotzdem hatte Bella auch im letzten Gruppenspiel kein Mitleid mit ihrer Gegnerin und gewann auch dieses souverän in zwei Sätzen. Somit blieb sie im ganzen Turnier ohne Satzverlust. Insgesamt war es für Bella der bereits dritte Titel bei den Jugend Saarlandmeisterschaften.

Stolze Gewinnerin ihres bereits dritten Saarlandmeistertitels: Die neunjährige Bella Nonnweiler

Bei den Junioren U14 wurde der an 1 gesetzte Robin Reichrath seiner Favoritenrolle gerecht.

Robin, seit diesem Jahr fester Bestandteil in unserer u18 Saarlandligamannschaft, gewann seine ersten beiden Partien im Turnier deutlich, ehe er im Halbfinale auf Elias Molaen (TC Illtal Illingen) traf. Gegen Molaen wurde es enger, als noch in den Spielen zuvor. Nachdem Robin den ersten Satz mit 7:5 für sich entschied, verlor er den zweiten Satz mit 4:6. Im Matchtiebreak aber konnte sich Robin Finalticket sichern. Das Finalspiel gegen David Kirchner (TC Rotenbühl) gewann Robin schließlich wieder in zwei Sätzen mit 6:3 6:4.

In der „Königsdisziplin“ U18 gab es bei den Jungs ein „Neunkircher Finale“ Moritz Anterist (2004) traf auf Marcel Benoit (2002). Anterist hatte in der ersten Runde bereits für Aufsehen gesorgt, als er den an 1 gesetzten Etienne Lutz (St. Wendel) mit 6:4 6:1 bezwang. Auch im Halbfinale gegen Max Kleber (TC Illtal Illingen) gewann Moritz in zwei Sätzen und blieb somit bis zum Finale ohne Satzverlust. Sein Mannschaftskamerad Marcel Benoit hingegen tat sich im Halbfinale etwas schwerer und musste nach verlorenen zweiten Satz gegen Lokalmatador Emil Kaspari aus Merzig in den Matchtiebreak. Mit einem Ergebnis von 6:4 2:6 10:1 gegen Kaspari sicherte sich Marcel deutlich den dritten Satz und somit den Einzug ins Finale. 

Auch im Finale behielt Marcel die Oberhand und gewann schließlich mit 6:3 6:2 gegen Moritz, der dennoch ein super Turnier gespielt hat und somit Vizesaarlandmeister U18 wurde.

Normalerweise Mannschaftskameraden im U18 Finale aber Konkurrenten: Links Moritz Anterist, rechts Marcel Benoit

Neben Moritz Anterist wurde auch Stella Schmitz Vizesaarlandmeisterin U18.

Die 2006 geborene Spielerin unserer Damen Oberligamannschaft musste sich der lediglich der zwei Jahre älteren Emma Kette (TC Homburg) geschlagen geben. Aufgrund Stellas Einsätze in der Oberliga am vergangenen Wochenende, wurde das Finale am Dienstag gespielt.

Wir freuen uns mit allen unseren Saarland- und Vizesaarlandmeister und sind natürlich stolz auf ihr erfolgreiches Abschneiden in Merzig.

Saarlandmeisterschaften: Drei Titel für Neunkircher Nachwuchsspieler

Vom 10. Januar bis zum 19. Januar fanden die diesjährigen Jugendsaarlandmeisterschaften in der Halle der Hermann Neuberger Sportschule in Saarbrücken statt.


Wie gewohnt gingen wieder einige Spielerinnen und Spieler unserer Tennisabteilung an den Start, um sich mit den besten Jugendspielern der anderen Saarländischen Vereine zu messen.

Dabei konnten sich drei unserer Nachwuchsspieler den Titel in ihrer jeweiligen Altersklasse sichern:

In der Altersklasse U10 weiblich erspielte sich Bella Nonnweiler ihren zweiten Saarlandmeistertitel.

Bella Nonnweiler mit unserem Cheftrainer Moritz Diehl

Stella Schmitz, die auch schon letztes Jahr für unsere Damen Oberligamannschaft aktiv war, zeigte souveräne Matches und holte sich in der Alterklasse U16 Weiblich ihren nächsten Saarlandmeistertitel. Auch einer unserer Neuzugänge war erfolgreich. Robin Reichrath setzte sich bei den Jungen U14 durch und gewann seinen ersten Titel bei den Saarlandmeisterschaften.

Keiner von den Dreien gab im gesamten Turnierverlauf auch nur einen Satz ab.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung und den verdienten Erfolgen! Dass drei Titel aus sieben ausgespielten Konkurrenzen an Spieler aus unserer Tennisabteilung geht, ist auch eine Auszeichnung für den Verein.

Hier nochmal ein Überblick über die Finalmatches unserer Saarlandmeister:

U 10 Juniorinnen Bella Nonnweiler 7:5, 6:3 gegen Anna Pilch (Homburg)

U 16 Juniorinnen Stella Schmitz 6:1, 6:0 gegen Sophie Schäfer (TC Rothenbühl)

U14 Junioren Robin Reichrath 6:4, 6:1 gegen Maximilian Kasper (Merzig)

Gespannt richtet sich unser Auge jetzt auf die Saarlandmeisterschaften der Aktiven, die vom 23.Januar bis zum 2. Februar ebenfalls in der Tennishalle der Hermann Neuberger Sportschule in Saarbrücken stattfinden. Viele unserer Spielerinnen und Spieler haben sich für das Turnier angekündigt. So möchte sich Sarah Müller, als topgesetzte Spielerin bei den Damen ihren nächsten Titel sichern. Bei den Herren sind Paul-Georg Günther und André Marschall aus unserer ersten Herrenmannschaft an 3 und 4 gesetzt. Wir drücken allen unseren Spielerinnen und Spielern die Daumen und wünschen gute Matches.

Zweite Damenmannschaft steigt in die Saarlandliga auf!


Nach dem Sieg am vergangen Sonntag gegen die SG WMA Nordsaar herrscht nun Gewissheit: Ungeschlagen ist unsere zweite Damenmannschaft Meister in der Verbandsliga und spielt somit nächstes Jahr in der höchsten Saarländischen Spielklasse, der Saarlandliga.

Die Freude über den Aufstieg ist groß.


Die ganze Runde hindurch brachte die Mannschaft kontinuierlich Leistung und fuhr einen Sieg, nach dem Anderen ein.

Weiterlesen

Sarah Müller erneut Saarlandmeisterin bei den Damen!

Vom 05.06. bis zum 09.06. fanden die diesjährigen Saarlandmeisterschaften der Aktiven in Winterbach statt. Dabei gelang es der Nummer Eins unserer Damen Oberligamannschaft, Sarah Müller, ihren Saarlandmeistertitel souverän zu verteidigen.

Die alte und neue Saarlandmeisterin: Sarah Müller

Wie schon in den letzten beiden Austragungen der Saarlandmeisterschaften (Sommer 2018 und Januar 2019), sah sich die an eins gesetzte Sarah im Finale einer anderen Spielerin unserer Tennisabteilung gegenüber.

Sofie Schwenkreis spielte sich ebenfalls mit überzeugenden Ergebnissen ins Finale. Sowohl Sarah, als auch Sofie gaben bis zum Finale keinen Satz ab. Im Endspiel blieb Sarah ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann mit einem 6:0/6:0 Sieg über ihre Mannschaftskameradin verdient die Saarlandmeisterschaften. Herzlichen Glückwunsch an Sarah und Sofie zu ihren tollen Leistungen im Turnierverlauf!

Bei den Herren schaffte es mit André Marschall ein Neunkircher Spieler ins Viertelfinale. Hier musste sich André gegen den späteren Saarlandmeister Milan Welte (TZ DJK Sulzbachtal) geschlagen geben.

Markus Schultz ist doppelter Regionalmeister!

Nach überstandener Verletzungspause griff unser Schwedischer Herrenspieler Markus Schultz in dieser Saison zum ersten mal seit 2017 wieder im Saarland zum Tennisschläger.


Neben den Mannschaftsspielen in unserer ersten und zweiten Herrenmannschaft, meldetet sich Markus auch für zwei Aktiventurniere der Kategorie A7, nämlich den Regionalmeisterschaften der Region 1 in Blieskastel und den Regionalmeisterschaften der Region 2 in Riegelsberg.

Gewann an einem Tag zwei Finals: Markus Schultz

Bei beiden Turnieren spielte sich Markus ohne große Probleme und ohne Satzverlust eindrucksvoll ins Finale. Beide Finalpartien fanden am Samstag den 1.6. statt. 

Weiterlesen

Saarlandmeisterschaften der Aktiven mit „Neunkircher Finale“

Vom 24. Januar bis zum 03. Februar fanden die diesjährigen Saarlandmeisterschaften der Aktiven in der Tennishalle der  Herrmann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken statt.

Viele Spielerinnen und Spieler aus Neunkirchen hatten sich für das Turnier angekündigt. So standen acht Neunkircher Damen im Hauptfeld, bei den Herren spielten fünf Neunkircher mit.

Das Feld der Damen wurde von unseren Spielerinnen dominiert. So standen mit Franziska Ahrend, Sarah Müller und Sofie Schwenkreis gleich drei Spielerinnen unserer Tennisabteilung im Halbfinale.

Was bedeutete, dass eine Neukircherin sicher im Finale stehen würde.

Sarah spielte hier im Halbfinale gegen ihre Mannschaftskameradin Sofie. Mit 6:0, 6:1 gewann Sarah das erste Halbfinale deutlich.

Im zweiten Halbfinale sah sich Franziska Anna-Karolina Kessler von der SG WMA Nordsaar gegenüber. Nach ihrem 6:1, 6:3 Sieg konnte sich auch die zweite Neunkircherin über ihren Finaleinzug freuen.

Im „Neunkircher Finale“ spielte also die an eins gesetzte Sarah Müller, gegen die an drei gesetzte Franziska Ahrend.

 

Franziska Ahrend (links) und Sarah Müller vor dem Finalmatch (Foto: Spektrum Bilderdienst, Peter Franz)

Weiterlesen