Hochkarätiges Tennis bei den Stadtmeisterschaften der Jugend und des Nachwuchs in Neunkirchen

Vom 7. bis zum 9. September fanden auf unserer Anlage die 11. offenen Jugendstadtmeisterschaften (Teil der DUNLOP Junior-Series) statt. Parallel dazu wurde auch um den Titel der dritten offenen Nachwuchsstadtmeisterschaften gespielt. 

Das Wetter am Wochenende spielte mit, sodass der Spielplan ohne große Unterbrechungen durchgeführt werden konnte. Lediglich am Freitagabend kam es zu einer kleinen Regenpause.

55 Jugendspieler spielten in insgesamt 5 Altersklassen um den Titel.

In der Nachwuchskategorie starteten 24 Spieler.

Über das ganze Wochenende hinweg konnte man spannende und hochklassige Partien auf dem Biedersberg verfolgen. Der Höhepunkt war der Sonntag mit den Finalspielen.

Neben Hans-Artur Gräser, dem Vorsitzenden des Neunkircher Sportverbands und langjährigem Schirmherren des Turniers, besuchten auch Bürgermeister Jörg Aumann und Sebastian Brüssel (Neunkircher Sportverband) unsere Anlage und zeigten sich zufrieden mit den Leistungen der jungen Spieler.

v.l.n.r. Oberschiedsrichter Günter Horsch, Bürgermeister Jörg Aumann und Turnierdirektor Frank Benoit bei der Siegerehrung der Junioren u12 und u14

 

In den jeweiligen Kategorien konnten sich folgende Spielerinnen und Spieler durchsetzen:

Junioren u12: Maxilian Kasper (Merzig) gegen Louis Helf (Grünstadt) 6:2,6:1

Juniorinnen u12: Laura Shelekhova (Using) gegen Kim Memmert (Heidelberg) 6:3,6:4

Junioren u14: Emil Kaspari (Rotenbühl Saarbrücken) gegen Bonaventura Pulice (Bous)  6:0,6:4

Juniorinnen u14: Helena Christmann (Rotenbühl Saarbrücken) gegen Mia Maurer (Kaiserslautern) 7:6, 2:6, 10:8

Junioren u16: Noah Müller (Halberg-Brebach) gegen Marcel Benoit (TuS Neunkirchen) 4:6, 7:6, 10:6

Männlicher Nachwuchs u21: Tim Stemmler (Landstuhl) gegen Jasper Schaadt (St.Wendel) 7:5, 1:0 (Aufgabe Schaadt)

Ein Dank gilt auch dem Sponsor Dunlop, der uns mit zahlreichem Equipment unterstützt hat.

Im nächsten Jahr wird es dann die nächsten Auflagen der beiden Turniere geben.

Wir hoffen auf viele Teilnehmer und spannende Matches!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.