Wieder zahlreiche Meisterschaften in 2017

Die Saison 2016/2017 ist beendet. Es ist also an der Zeit ein Fazit zu ziehen.
In der gesamten Saison (Winter und Sommer) konnten fünf Mannschaften den Meistertitel in ihrer Gruppe sichern. Wir gratulieren allen Spielerinnen und Spielern zu dieser starke Leistung.
Im Folgenden sind alle Meistermannschaften, sowie die eingesetzten Spielerinnen und Spieler nochmal aufgelistet:

Winter:
Erste Damen (1. Platz Saarlandliga): Sarah Blum, Sarah Müller, Ambika Jashari, Sofie Schwenkreis, Aiva Schmitz, Laura-Isabel Lay, Isabel Benoit, Elisabeth Shi und Julia Traub

Sommer:
Erste U18 Junioren (1. Platz Saarlandliga): Julian Müller, Leon Berg, Marcel Benoit, Kai Zhu, Fynn Krämer, Oliver Schleich und Benedikt Quirin

Zweite Damen (1. Platz Landesliga): Helen Schwarz, Hanna Müller, Kimberly Lemmens, Isabel Benoit, Viktoria Shi und Isabelle Baranec

Dritte U15 Junioren (1. Platz Landesliga): Fabian Weingardt, Georg Satalganov, Alessio Santalucia,
Lukas Cervi, Niklas Cervi und Mathis Eigner

Dritte U18 Junioren (1. Platz A-Klasse):Paul Bertram, Max Schwarz, Maximilian Isken, Georg Satalganov, Fabian Weingardt, Sebastian Volz und Ilias Dimitriadis
Neben den guten Mannschaftsergebnissen haben unsere Spieler in diesem Jahr wieder zahlreiche Einzeltitel gesammelt. Hier sind vor allem die Saarlandmeistertitel hervorzuheben. Sarah Müller konnte bei jeder Teilnahme am Ende auch den Sieg erringen und holte sich zwei Aktiven- und einen Jugend-Titel. Fast genauso erfolgreich war Julia Traub, die sich nur einmal im Halbfinale gegen Sarah beschlagen geben musste und somit auf zwei Jugend-Saarlandmeistertitel kommt. Genau dieselbe Statistik weist Leon Berg auf, allerdings bei lediglich zwei Teilnahmen. Oliver Schleich konnte sich leider keinen Titel holen. Aber neben anderen Erfolgen, auch mit der Mannschaft, kommt er auf zwei Finalteilnahmen bei den Saarlandmeisterschaften. Neben Olli konnte auch Stella Schmitz einmal das Finale erreichen. Außerdem standen mit Julian Müller, Aiva Schmitz und Hannah Müller drei weitere Neunkircher mindestens einmal im Halbfinale.
Die Tennisabteilung ist sehr stolz auf die Erfolge und Leistungen der Spieler und wünscht ihnen für die nächste Saison eine Wiederholung der starken Leistungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.