3. Offene Neunkircher Jugend-Stadtmeisterschaften

Patrick Reichert vom TC Schwarz Weiß Merzig wurde Sieger in der Altersklasse U 14.

Stolz präsentiert Patrick Reichert vom TC Schwarz Weiß Merzig seine Siegerurkunde (Sieger in der Altersklasse U 14) – v.l.n.r: Christoph Bertram (2. Vorsitzender), Patrick Reichert, Wilfried Besch (Oberschiedsrichter) und Pascal Benoit (TuS Neunkirchen).

Die Sieger beim Turnier posieren zum Abschlussfoto auf der Terrasse der TuS Anlage mit den Turnierverantwortlichen.
Herrliches Spätsommerwetter, 83 begeisterte Tennis-Kids, perfekte Organisation – das waren mal wieder die idealen Voraussetzungen für ein schönes Turnierwochenende. Auf der schön gelegenen Tennisanlage am Neunkircher Biedersberg hatte die Tennis Abteilung des TuS Neunkirchen zum dritten Male die offenen Neunkircher Stadtmeisterschaften ausgetragen.

54 Jungs und 29 Mädels hatten in fünf Altersklassen gemeldet und zeigten spannende Spiele. Patrick Reichert, der zwölfjährige Spieler des TC Schwarz Weiß Merzig, spielte in der Altersklasse U 14 mit. Souverän siegte er in der Kategorie und wurde Neunkircher Stadtmeister 2010. „Das war ein schönes Turnier, mir gefällt hier einfach alles!“ war sein Kommentar nach der Siegerehrung. Und das Urteil will schon was heißen, ist Patrick doch, trotz seiner erst 12 Jahre, bereits ein erfahrener Turnierspieler. „Ich weiß gar nicht mehr, wie viel Turniere ich in diesem Jahr schon gespielt habe, das waren so viele. Zuletzt in Stuttgart wurde ich Dritter und in Merzig habe ich auch gewonnen.“ An diesem Wochenende war Patrick auch stark im Geschäft. In Neunkirchen Stadtmeister und so ganz nebenbei am Samstag in Sulzbach noch Bambini- Saarlandmeister mit seiner Merziger Mannschaft. „Ich werde in jedem Fall im nächsten Jahr in Neunkirchen wieder dabei sein!“.

Diese lobenden Worte aus dem Mund eines jungen Teilnehmers sind ein Dankeschön an den Vorsitzenden Frank Benoit und sein Team, für hervorragende Arbeit. Denn Lob und Anerkennung waren auch von vielen anderen zu hören.

Wie schon im Vorjahr hatten die Neunkircher ein gutes Abkommen mit dem Wettergott geschlossen. Das schöne Spätsommerwetter lockte an den drei Tagen auch viele Zuschauer auf die Anlage, von deren Terrasse aus, konnte man mit einem kühlen Getränk alle Spiele gut verfolgen.

Die diesjährige Stadtmeisterschaft wurde von der Tennisabteilung als Jubiläumsturnier ausgetragen und war ein Beitrag zum 150jährigen Bestehen des TuS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.